Austausch und Erleben im Kreis der Männer: Die Männergruppe "Bonner Männerkreis"

Wann ist ein Mann ein Mann?

Wir Männer sind im Leben anders unterwegs als Frauen! Das ist einfach durch die biologischen Unterschiede unabweisbar.

 Aber wie sind wir als Männer unterwegs?

 Wie sehen und erleben wir – sei es generell oder übernommen und sozialisiert, als Männer das Leben?

 Und vor allem: Wie erlebst Du persönlich als Mann das Leben?

 Diese Frage lässt sich vom Verstand her nicht zufriedenstellend beantworten. Auch sind wir im Alltag oft „zu schnell“. Trotzdem, das Leben selbst, unser Erleben, gibt uns fortwährend darauf Antworten.

Männerkreis“ bedeutet, dass wir gemeinsam ein unterstützendes Feld von Männern bilden, einfach durch unser aufrichtiges Zusammen-Kommen. Ein solch geschütztes Feld hat sich sehr bewährt, um persönlicher zu werden, um sich auch sensibleren Themen im Kontakt mit anderen zu öffnen.
Also Themen wie Leidenschaft und Begeisterung, Freude und Glück, Schaffen und Verwirklichung, Vision und Bestimmung aber auch als bedrängend Empfundene wie Scheitern, Verlust, Schwäche, Ohnmacht, Älter- oder Alt-Werden, Einsamkeit usw.

Im Bonner Männerkreis schaffen wir einen Raum, um auf unser Erleben als Mann vertiefend einzugehen und dieses Erleben miteinander zu teilen.

In diesem Sinne ist diese Einladung zur Männergruppe Bonner Männerkreis eine Einladung zu einer Entdeckungsreise: die Entdeckungsreise unserer selbst.

Zur Organisation:

Die Männergruppe Bonner Männerkreis biete ich zusammen mit Dieter Schüller an.

Die Gruppe ist in einem Zyklus von ca. 10 Treffen organisiert. Prinzipiell treffen wir uns alle 14 Tage. In den Schulferien finden aber keine Treffen statt. Das führt zu zwei Zyklen pro Jahr.

Der nächste Zyklus beginnt am 30. September 21. Der Wochentag ist also ein Donnerstag.

Der nahen Herbstferien wegen findet das zweite Treffen schon am 7. Oktober statt. Am 28.10.21, nach den Herbstferien, geht es dann in 14-tägigem Abstand weiter.

Die Termine sind also:
30.9., 7.10., 28.10., 11.11., 25.11., 9.12., (23.12.), 6.1.22, 20.1., 3.2., (17.2.22, je nachdem, ob wir uns am 23.12. treffen oder nicht. Das entscheiden wir gemeinsam am 9.12.).

Uhrzeit ist 19.45 Uhr bis 22.15, ein Treffen umfasst also ca. zweieinhalb Stunden.

Die ersten beiden Treffen sind Kennenlern-Treffen. Danach bitte wir um eine verbindliche Teilnahme bis zum Ende des Zyklus.

Der Treffort (Raum) befindet sich in Bonn-Kessenich. 

Wenn Du Interesse hast oder einfach erst einmal Genaueres wissen möchtest, schicke uns gerne  eine Mail.

Dieter: info@manninsicht.de

Klaus-Jörg: ziolko@kj-ziolko.de

 

ziolko@kj-ziolko.de